Navigation:

Suche

Suche

eine/-n Diplom-Ingenieur/-in der Fachrichtung Landespflege / Landschaftsökologie (FH) oder eine/-n Absolventin/ Absolventen mit Bachelor-Abschluss der Fachrichtung Landschaftsplanung / Landschaftsökologie

Der Landkreis Oldenburg sucht zum 01. November 2017 unbefristet

eine/-n Diplom-Ingenieur/-in der Fachrichtung Landespflege / Landschaftsökologie (FH)

oder  

eine/-n Absolventin/ Absolventen mit Bachelor-Abschluss der Fachrichtung Landschaftsplanung / Landschaftsökologie

bzw. einem vergleichbaren Studiengang

für das Amt für Naturschutz und Landschaftspflege.

Der Arbeitsplatz umfasst naturschutzbehördliche Aufgaben, insbesondere

  • die fachliche Prüfung der Eingriffsregelung in Baugenehmigungs- und BImSchG-Verfahren sowie bei Planfeststellungsverfahren und Bauleitplanverfahren
  • die fachliche Prüfung des allgemeinen und speziellen Artenschutzes in Baugenehmigungs-und BImSchG-Verfahren sowie bei Planfeststellungsverfahren und Bauleitplanverfahren
  • Pflege und Entwicklung von Naturdenkmalen und besonders geschützten Biotopen

Eine Veränderung der Aufgabenzuordnung innerhalb des Amtes bleibt vorbehalten.

Wir erwarten

  • praxisbezogene und theoretische Fach- und Rechtskenntnisse zu dem o. g. Aufgabenbereich
  • fundierte Artenkenntnisse (Flora und Fauna),
  • einen sicheren Umgang mit GIS-Anwendungen für die EDV (hier: ArcGIS)
  • die Bereitschaft zu engagierter Teamarbeit und umfangreichem Außendienst ebenso wie Durchsetzungsvermögen, sicheres, ruhiges Auftreten und Handeln auch in problematischen Gesprächssituationen
  • Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • mehrjährige Berufserfahrung

Die Fahrerlaubnis der Klasse B ist erforderlich. Der Einsatz des privaten Pkw wird gegen entsprechende Entschädigung erwartet. Der sichere Umgang mit Standardanwendungen für die EDV (Office) wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Vollzeitstelle nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst
  • eine gute Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
    Eine kindgerechte Betreuung Ihrer Kinder in unserer betriebseigenen Kinderkrippe ist möglich.
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, wobei die Arbeitszeiteinteilung mit dem Kollegium abzustimmen ist.

Dienstort ist die Kreisstadt Wildeshausen, gelegen im landschaftlich reizvollen Naturpark Wildeshauser Geest. Die Stadt Wildeshausen verfügt über eine gute Infrastruktur mit allen wesentlichen Einrichtungen einer Kreisstadt. Weiterführende Schulen sowie attraktive Freizeit- und Sportmöglichkeiten sind am Ort vorhanden.

Der Landkreis Oldenburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Landkreis Oldenburg schätzt kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit und wünscht sich Bewerberinnen und Bewerber, die dazu beitragen. Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber/-innen werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt und Informationen

Evtl. Rückfragen richten Sie bitte an die Leiterin des Amtes für Naturschutz und Landschaftspflege, Frau Langfermann, Tel.: 04431/85-346 oder die stellvertretende Amtsleiterin Frau Wilgen, Tel.: 04431/85-336.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 07. August 2017 an den Landkreis Oldenburg, Personal- und Kulturamt, Postfach 1464, 27781 Wildeshausen.

Um Aufwand und Kosten für Sie und für uns zu vermindern, bitten wir Sie, nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen und keine Mappen und Folien einzureichen. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur noch, wenn Sie es ausdrücklich wünschen. Von einer Bewerbung per E-Mail bitten wir abzusehen.