Navigation:

Suche

Suche

Energiesparlampen

Entsorgung von Energiesparlampen

Die gute alte Glühlampe darf nach wie vor über den Hausmüll entsorgt werden. Anders sieht es mit den neuen Energiesparlampen aus. Diese enthalten in geringen Mengen Quecksilber, das während des Gebrauchs völlig unbedenklich ist. Nach dem Gebrauch müssen sie aber fachgerecht recycelt werden. Sie dürfen nicht in den Hausmüll. Laut Elektrogesetz sind Lampenhersteller bereits seit 2006 für die Sammlung und Wiederverwertung von Energiesparlampen aus privatem und gewerblichem Gebrauch verantwortlich.
Kleinmengensammelstellen, die Lampen in haushaltsüblichen Mengen entgegennehmen, finden sich zum Beispiel auf den Wertstoffhöfen mit Problemstoffannahmestellen des Landkreises in Neerstedt, Wardenburg, Ganderkesee  und bei dem Schadstoffmobil, was zweimal im Jahr im Landkreis Oldenburg unterwegs ist. Außerdem nehmen immer mehr Händler die Lampen zurück. Bei Rückfragen können sich die Bürgerinnen und Bürger auch an die Abfallberatung des Landkreises Oldenburg unter der Telefon-Nummer 04431-85-343 wenden.


(Klicken Sie auf die Grafik, um eine größere Version zu sehen!)

Foto: Lightcycle "Sauberes Licht, sauber recycelt."