Navigation:

Suche

Suche

Förderung des Sportstättenbaus

Kämmerei Sportstättenförderung
Der Landkreis Oldenburg unterstützt die Vereine bei der Modernisierung ihrer Sportstätten und beim Bau neuer Sportanlagen

Der Landkreis Oldenburg gewährt seit 2001 in Ergänzung der Sportstättenförderung des Landes Niedersachsen Zuschüsse zu den Kosten für die Sanierung und Modernisierung von Sportstätten.

Auch in den Jahren 2012 bis 2016 werden die Sportvereine im Landkreis Oldenburg bei der Sanierung und dem Neubau eigener Sportstätten unterstützt. Die Sportstättenförderung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Landkreis Oldenburg.

Die Mittel des Landkreises Oldenburg stehen zur Mitfinanzierung von Vorhaben bereit, die nach den Förderrichtlinien des Landessportbundes Niedersachsen  aus zugewiesenen Landesmitteln unterstützt werden. Die Förderhöhe entspricht höchstens 20 % der zuwendungsfähigen Kosten, maximal 100.000,00 Euro. Eine zusätzliche Förderung ist möglich beim Einsatz regenerativer Energien beim Bau von Sportanlagen, soweit nicht über Drittförderung finanziert. Vorhaben, die nach den Vorschriften des Nds. Schulgesetzes gefördert werden oder gefördert werden könnten, sind von der Bezuschussung ausgenommen. Eine Förderung von Bädern oder kommunalen Projekten - auch bei einem Trägerwechsel - erfolgt nicht.

Mit diesen Zuschüssen will der Landkreis Oldenburg auch in schwierigen Zeiten dazu beitragen, dass im Kreisgebiet weiterhin ein hochwertiges Angebot an Sportanlagen vorgehalten werden kann.  

 

Zuständiges Amt

Kämmerei
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Frau Praciak
Telefon: 04431-85 269
Telefax: 04431-85 456
Kontakt über E-Mail