Navigation:

Suche

Suche

Regionales Raumordnungsprogramm für den Landkreis Oldenburg

Bild Raumordnungsprogramm
Zur Regionalplanung gehören die Aufstellung und Änderung Regionaler Raumordnungsprogramme und deren Verwirklichung sowie die Abstimmung raumbedeutsamer Planungen und Maßnahmen von überörtlicher Bedeutung. Zuständig für die Regionalplanung sind die Landkreise, kreisfreien Städte sowie die Region Hannover und der Zweckverband Großraum Braunschweig.

Zur Zeit gibt es kein gültiges RROP im Landkreis Oldenburg. Der Kreistag des Landkreises Oldenburg hat daher im Herbst vergangenen Jahres beschlossen, dass RROP neu aufzustellen und das Verfahren durch Bekanntmachung der allgemeinen Planungsabsichten einzuleiten . Um die Raumordnung an neue Ansprüche anzupassen und zukunftsfähig zu machen und den gesetzlichen Anforderungen Genüge zu tun, wird nun ein neues RROP auf dem Grundgerüst des außer Kraft getretenen Programms erarbeitet.

Arbeitskreise der Bürgerinnen und Bürger zur Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms für den Landkreis Oldenburg

Im September 2012 hat der Landkreis in drei Informationsveranstaltungen über die Neuaufstellung und Inhalte des Regionalen Raumordnungsprogramms informiert. In den Informationsveranstaltungen haben sich Bürgerinnen und Bürger des Landkreises geäußert, was Ihnen für die zukünftige, räumliche Entwicklung des Landkreises wichtig ist und welche Themen sie interessieren. Hieraus haben sich sechs Arbeitskreise gebildet, in denen nach einer Einführung in die Thematik Ideen und Vorschläge für das RROP entwickelt wurden, die in die politische Beratung im Kreistag einfließen werden. Die Vorstellung der Ergebnisse gegenüber den Abgeordneten des Kreistages erfolgte am 26.08.2013.

Ergebnisse der Arbeitskreise:


Landwirtschaftlicher Fachbeitrag

Im Rahmen der Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms wurde ein Fachbeitrag zur Landwirtschaft im Landkreis Oldenburg erarbeitet. Nachdem dieser in Teilen bereits in den gemeinsamen Sitzungen von Umwelt- und Abfallwirtschaftsausschuss sowie Struktur-, Wirtschafts- und Zukunftsausschuss vorgestellt wurde, wird der gesamte Fachbeitrag nun zur Einsichtnahme hier bereitgestellt (alle Dateien im pdf-Format).

Foto: lk oldenburg

Zuständiges Amt

Amt für Naturschutz und Landschaftspflege
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Frau Vianden
Telefon: 04431-85 624
Kontakt über E-Mail