Navigation:

Suche

Suche

Wirtschaftliche Jugendhilfe

Die Wirtschaftliche Jugendhilfe beinhaltet die verwaltungsrechtliche und finanzielle Umsetzung von Jugendhilfemaßnahmen nach dem Sozialgesetzbuch VIII (SGB VIII). Die Jugendhilfemaßnahmen werden gewährt für pädagogische, therapeutische und sonstige Hilfen in ambulanter, teilstationärer und stationärer Form. Der individuelle Bedarf wird grundsätzlich von den Fachkräften des Allgemeinen Sozialen Dienstes festgestellt.

Die Eltern bzw. Elternteile und die jungen Menschen haben zu den Kosen der jeweiligen Maßnahme unter Berücksichtigung Ihrer wirtschaftlichen und persönlichen Verhältnisse beizutragen. Die wirtschaftliche Jugendhilfe berechnet die zu leistenden Kostenbeiträge und setzt diese fest.

Ansprechpartner/innen:

 

 Herr Kurek  04431/85-258 Grundsatzfragen in der wirtschaftlichen Jugendhilfe
     
 Frau Rahn  04431/85-371 Sachbearbeitung
     
 Frau Busch  04431/85-605 Sachbearbeitung
     
 Frau Anders  04431/85-493 Kindertagespflege (K-Z außer V)
     
 Frau Röhr  04431/85-372 Kindertagespflege (A-J und V)
     
 Frau Haye    04431/85-257 Ambulante Eingliederungshilfe (§35a SGB VIII Hilfe zur angemessenen Schulbildung) Buchstabe Q-Z
     
 Frau Riedel  04431/85-315 Ambulante Eingliederungshilfe (§35a SGB VIII Hilfe zur angemessenen Schulbildung) Buchstabe A-P
 Frau Knutzen  04431/85-553 Sachbearbeitung

Zuständiges Amt

Jugendamt
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Herr Kurek
Telefon: 04431-85 258
Kontakt über E-Mail

Inhalte Wirtschaftliche Jugendhilfe