Navigation:

Suche

Suche
Sie befinden sich hier:
Bauen & Umwelt Veterinäramt

Das Veterinäramt

Veterinäramt
Die Aufgaben des Veterinäramtes lassen sich in zwei großen Bereichen zusammenfassen:

Tierseuchenbekämpfung, Schutz der Tiergesundheit, Tierschutz

Wir betreuen 82.500 Rinder, 370.900 Schweine, 4.300 Pferde, 9.000 Schafe und Ziegen sowie rund 8,4 Mio. Stück Geflügel. Hierzu gehören vorbeugende Maßnahmen und Untersuchungen zur Abwehr von Seuchen und Krankheiten sowie Schutzimpfungen, Überwachung der Tierkörperbeseitigung, Bearbeitung von Entschädigungs- und Beihilfeanträgen. Aber auch der Tierschutz sowie die Arzneimittel- und Futtermittelüberwachung zählen dazu.

Lebensmittelüberwachung und Fleischhygiene

125.943 Einwohner sowie 1100 Lebensmittelbetriebe (Gaststätten, Lebensmittelmärkte, Fleischereien, Bäckereien, Kioske, Ab-Hof-Vermarktung usw.) und alle Milcherzeugerbetriebe werden von uns betreut. Dieser Aufgabenbereich beginnt bereits im Erzeugerbetrieb, setzt sich fort im Schlacht-, Zerlege- und Verarbeitungsbetrieb sowie in der Handelskette bis zum Endverbraucher. Die Lebensmittelüberwachung hat die Sicherstellung der gesundheitlichen Unbedenklichkeit sowohl der pflanzlichen wie auch der tierischen Lebensmittel zum Ziel bezogen u. a. auf Qualität, mikrobiologische Belastung, Parasiten und Rückstände. Nicht zuletzt sind die Beratungen der Verbraucher und Überprüfungen von Beschwerden zu nennen.

Zuständiges Amt

Veterinäramt
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
s. Ansprechpartner
Telefon: s. Ansprechpartner
Telefax: 04431-85 468
Kontakt über E-Mail