Navigation:

Suche

Suche

Projekte und Besuche 2015

In der Zeit vom 09. bis 13.06.2015 reiste eine aus 12 Personen bestehende offizielle Delegation in den polnischen Partnerlandkreis Nowomiejski. Die Gruppe bestand aus Vertretern der Politik, Schule, Feuerwehr und Verwaltung.

Nachdem bei den letzten Besuchen soziale Themen im Mittelpunkt standen, wurde bei diesem Treffen über die diversen Jugendbegegnungen gesprochen. Bei der Konferenz zum Thema „Jugendaustausch“ wurde über die Schülerbegegnungen und den Austausch der Jugendlichen der Feuerwehr referiert. Neben einem Ausflug in die Hafenstadt Danzig und den Ostseebadeort Sopot, besichtigte die Gruppe das Lyzeum in Nowe Miasto Lubawskie, sowie die ortsansässige Polizei und die BBS in Kurzetnik. Weiterhin wurden intensive Gespräche über den bevorstehenden Feuerwehraustausch geführt.

Den Besuch rundeten freundschaftliche Gespräche über die Entstehung künftiger und die Vertiefung bestehender Kontakte gerade im Hinblick auf die Jugendaustausche ab. Eine Einladung zu einem Gegenbesuch in den Landkreis Oldenburg im kommenden Jahr wurde ausgesprochen.


Vom 05. bis 19.06. absolvierten sechs Schülerinnen und Schüler aus dem Gastronomiebereich der BBS Wildeshausen ein Betriebspraktikum in einem Hotel in Nowe Miasto Lubawskie. Christa Evers und Maria Wübbeler betreuten die Gruppe vor Ort. Da die beiden Besuche zeitweise parallel verliefen, ließen es sich die Schülerinnen und Schüler nicht nehmen, die Gäste an einem Abend zu bekochen und zu bedienen. 

Vom 16. - 29.11. besuchten 6 polnische Berufsschülerinnen und -schüler aus Kurzetnik mit ihrer Deutschlehrerin Miroslawa Ochlak die BBS in Wildeshausen. Neben der Teilnahme am Fachpraxisunterricht absolvierten sie auch ein Praktikum im Wildeshauser Hof und im Alten Amtshaus. Gefördert wird dieses Projekt durch das EU-Förderprogramm "Erasmus+".


Auch für die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Oldenburg stand wieder ein Besuch in den Landkreis Nowomiejski auf dem Programm. Am 24.07. starteten 35 Jugendliche und 8 Betreuerinnen und Betreuer beim Kreishaus in Wildeshausen. Die Gruppe war in dem Feriengelände in Hartek untergebracht. Auf dem Programm standen sportliche Wettkämpfe und feuerwehrtechnische Wettbewerbe. Am 01.08. reiste die Gruppe wieder ab und Kreisbrandmeister Andreas Tangemann sowie Landrat Andrzej Ochlak zeigten sich erfreut, dass die Ferienfreizeit allen so gefallen habe. Für 2017 ist ein Besuch der polnischen Jugendfeuerwehren im Landkreis Oldenburg in Planung, bevor dann 2018 wieder eine Fahrt nach Polen stattfinden soll.


Im Sommer 2014 trafen sich erstmals 70 Jugendliche und Trainer aus Deutschland der Circusschule Sternchen und Kinder des Vereins Wellenbrecher aus Nordrhein-Westfalen mit der polnischen Cirusschule Heca in einem polnischen Camp. Nunmehr fand dieses Treffen im Landkreis Oldenburg in der Gemeinde Hatten statt. Die Jugendlichen probten gemeinsam für eine Galavorstellung am Sonntag, 9. August. Es wurden gemeinsame Circusnummern erarbeitet, aber auch für andere Aktivitäten blieb ausreichend Zeit.

 

 

Zuständiges Amt

Hauptamt
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Frau Helms
Telefon: 04431-85 560
Telefax: 04431-858 5600
Kontakt über E-Mail