Navigation:

Suche

Suche

Geflügelpest - Aufhebung der Beobachtungsgebiete "Großenkneten-Halenhorst", "Großenkneten-Wardenburg IV", "Großenkneten-Wardenburg V" und "Großenkneten-Sannum"

27.04.2017

Mit Wirkung vom 28. April 2017 werden die folgenden Beobachtungsgebiete aufgehoben:
  1. Großenkneten-Halenhorst (Allgemeinverfügung vom 22.03.2017 - XXI/2017 OL)
  2. Großenkneten-Wardenburg IV (Allgemeinverfügung vom 24.03.2017 – XXII/2017 OL)
  3. Großenkneten-Wardenburg V (Allgemeinverfügung vom 28.03.2017 – XXIII/2017 OL)
  4. Großenkneten-Sannum (Allgemeinverfügung vom 29.03.2017 – XXIV/2017 OL)

 

Das Aufstallungsgebot für sämtliches im Landkreis Oldenburg gehaltene Geflügel (s. Allgemeinverfügung XXVI/2017 OL) vom 31. März 2017, veröffentlicht im Amtsblatt des Landkreises Oldenburg Nr. 30/17, gilt weiterhin bis zum 30.04.2017.

Die Allgemeinverfügungen (XXV/2017 OL und XXVI/2017 OL, beide veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 30/17) und (XXVII/2017 OL, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 32/17) bleiben von dieser Verfügung ansonsten unberührt. Die Beobachtungsgebiete "Großenkneten-Wardenburg VI" und "Großenkneten-Wardenburg VII" gelten somit noch weiterhin. Die Veröffentlichung der entsprechenden Tierseuchenbehördlichen Allgemeinverfügung können Sie dem Amtsblatt Nr. 37/17 entnehmen.

Den jeweiligen Verlauf der Beobachtungsgebiete "Großenkneten-Wardenburg VI" und "Großenkneten-Wardenburg VII" finden Sie in der interaktiven Karte unter dem folgendem Link: