Navigation:

Suche

Suche

Jugendschutz - Projekte

Jugendschutz – Projekte

Projekt „Wissen Sie, was Ihr Kind mit dem Handy macht? – Schauen Sie hin!“

Das Projekt „Wissen Sie, was Ihr Kind mit dem Handy macht? – Schauen Sie hin!“ wurde von einer Arbeitsgruppe zum Thema „Kinder- und JugendMEDIENSchutz“ entwickelt, die sich aus dem landkreisweiten Arbeitskreis „Schule trifft Beratung“ heraus gebildet hat. In diesem Arbeitskreis sind über 60 Fachkräfte aus Schulen (Lehrer/innen / Schulsozialarbeiter/innen), aus Jugendpflegen, Beratungseinrichtungen, aus der Prävention und dem Jugendamt vertreten.

Das Ziel des Projekts ist es, möglichst viele Eltern im Landkreis Oldenburg dahingehend zu aktivieren, ihre Kinder beim Umgang mit dem Smartphone enger zu begleiten. Dazu wurden von der Arbeitsgruppe 4 Motive kreiert, die ein Illustrator gestaltet hat. Diese Motive wurden auf große Bodenaufkleber gedruckt, die möglichst zeitgleich in den teilnehmenden Schulen auf die Böden aufgebracht wurden -  zu Zeitpunkten, zu denen möglichst viele Eltern in den Schulen waren. Zusätzlich zu den Bodenaufklebern wurden auch noch Postkarten mit den gleichen Motiven bedruckt, damit die Eltern auch etwas hatten, das sie mit nach Hause nehmen konnten. Vielerorts wurde die Kampagne zeitgleich mit den Elternsprechtagen umgesetzt.

Insgesamt nahmen 20 Schulen im Landkreis Oldenburg an dem Projekt teil, von denen nicht wenige auch weitere, ergänzende Aktionen umgesetzt haben, wie eine Behandlung der Themas im Unterricht oder begleitende Elternabende.

 

Folgende Schulen haben u.a. an dem Projekt teilgenommen:

gefördert von:

Arbeitskreis Schule trifft Beratung

 

Kinderrechte-Parcours

Im Jahr 1989 wurde die „UN-Kinder­rechts­konvention“ aufgesetzt und von den meisten Ländern der Welt unterzeichnet. Auf diese Weise wurde in 54 Artikeln niedergeschrieben, welche Rechte Staaten als Grundrechte von Kindern anerkennen. Der Parcours möchte dazu anregen, sich eingehend mit den Kinderrechten auseinander zu setzen. An insgesamt 8 Stationen lernen die Kinder methodisch abwechslungsreich und spielerisch ihre eigenen Rechte kennen. Nach jeder erfolgreich absolvierten Station erhalten die Kinder einen Stempel in ihren Stempelpass. Wenn der Stempelpass voll ist, bekommen die Kinder ihr „Du hast Rechte!“ Armband sowie eine Broschüre ausgehändigt, in der noch einmal alle Kinderrechte altersgemäß erklärt sind.

Der Parcours eignet sich zum Einsatz in Schulen und Kinder-/ Jugendgruppen mit Kindern von 8-12 Jahren.

Er kann von allen Institutionen im Landkreis Oldenburg kostenlos ausgeliehen werden. Weitere Informationen finden Sie hier

                               

gefördert von:

Zuständiges Amt

Jugendamt
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Frau Pollak
Telefon: 04431-85 323
Telefax: 04431-8 58 32 30
Kontakt über E-Mail