Navigation:

Suche

Suche

Niedersächsische Ehrenamtskarte

E-Karte
Sie hat das Format einer EC-Scheckkarte – und wird doch von keinem Bankautomaten der Welt akzeptiert: die landesweite Ehrenamtskarte in Niedersachsen. Ausgegeben wird sie jetzt im Landkreis Oldenburg an Menschen, die sich in ihrer Freizeit herausragend für das Gemeinwohl engagieren. „Geld kann man mit ihr nicht ziehen“, sagt Landrat Carsten Harings, „dafür sind ihre Inhaberinnen und Inhaber aber ‚Gold wert’“.
Im Landkreis Oldenburg wird die Vergabe der Ehrenamtskarte in Absprache mit den kreisangehörigen Gemeinden, der Samtgemeinde Harpstedt sowie der Stadt Wildeshausen von der Kreisverwaltung koordiniert.

Voraussetzungen für die Niedersächsische Ehrenamtskarte: Die Ausübung einer gemeinwohlorientierten Tätigkeit ohne Bezahlung von mindestens fünf Stunden in der Woche seit mindestens drei Jahren. Das Mindestalter der Antragsteller beträgt 18 Jahre.
Landrat Harings versteht die Ehrenamtskarte als Anerkennung für langjähriges, freiwilliges Bürgerengagement. Wer sie erhält, genießt in ganz Niedersachsen eine Reihe von Vergünstigungen bei öffentlichen wie privaten Freizeit-, Sport- und Kultureinrichtungen. „Ich wünsche mir noch mehr Partner aus dem privaten Bereich, die mit ihrem Entgegenkommen den eigentlich unbezahlbaren Wert freiwilligen Engagements honorieren“, sagt Harings.

Vergünstigungen aus ganz Niedersachsen sind unter www.freiwilligenserver.de zu finden.

Den untenstehenden Antrag für die Niedersächsischen Ehrenamtskarte können Interessierte weitestgehend am Computer ausfüllen. Die Bestätigung einer Institution und die eigene Unterschrift müssen per Hand eingefügt werden.

Informationen zur Niedersächsischen Ehrenamtskarte

Antrag für die Niedersächsische Ehrenamtskarte

Zuständiges Amt

Hauptamt
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Herr Galeotti
Telefon: 04431 - 85 298
Kontakt über E-Mail