Navigation:

Suche

Suche

Hilfe und Unterstützung

  

          

 

 Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern jeden Alters und jeder Nationalität Schutz und Hilfe durch:

 

Beratung und Information,

vorübergehende Wohnmöglichkeit,

praktische Hilfe

 

Wenn Sie sich von Ihrem Partner trennen wollen oder Sie sich in einer akuten Gefahrensituation befinden, haben Sie die Möglichkeit, sich direkt an die Mitarbeiterinnen des Frauen- und Kinderschutzhauses zu wenden.

 

Eine Aufnahme ist jederzeit möglich!

 

Zu Ihrem Schutz und dem Schutz Ihrer Kinder bleibt die Adresse des Frauen- und Kinderschutzhauses geheim. Ihre Aufnahme durch eine Mitarbeiterin erfolgt an einem vorher verabredeten Treffpunkt.

 

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Lebenssituation neu zu gestalten und Ihre Gewalterlebnisse aufzuarbeiten sowie wirtschaftliche und rechtliche Fragen zu klären. Insbesondere bieten wir Beratung und Unterstützung z.B. im Umgang mit Behörden, bei der Regelung des Lebensunterhaltes sowie des Sorgerechtes für Ihre Kinder an.

 

Bei der Neugestaltung Ihrer Lebenssituation kann es sich um die Rückkehr zum Partner, die Gründung eines eigenen Hausstandes oder um eine andere individuelle Lösungsmöglichkeit handeln.

 

Die Dauer des Frauenhausaufenthaltes richtet sich danach, wie lange Sie und Ihre Kinder die Unterstützung durch die Mitarbeiterinnen brauchen.

 

Auch wiederholte Aufnahmen im Frauen- und Kinderschutzhaus sind möglich.

Zuständiges Amt

Amt für Arbeit und Soziale Sicherung
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Frau Kohorst-Thölke
Telefon: 0 44 31 / 92 842
Telefax: 0 44 31 / 92 844
Kontakt über E-Mail

Frauenhaus online

Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit durch Spenden unterstützen?

 

Landessparkasse zu Oldenburg,

BIC: BRLADE21LZO

IBAN: DE73 2805 0100 0029 4330 00


Stichwort: Spende Frauen- und Kinderschutzhaus

 

Vielen Dank!