Navigation:

Suche

Suche

Frauen im Frauenhaus

 

 

Mit dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützen wir Sie dabei, Ihr Selbstwertgefühl aufzubauen, Ihre Selbständigkeit zu vergrößern und Ihre Entscheidungsfähigkeit zu stärken.

 

Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung in rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten, bei der Arbeits- und Wohnungssuche sowie der Vermittlung von Beratung (z. B. Kontakt zu Rechtsanwältinnen, Ärztinnen, Beratungsstellen, Schule etc.)

 

Mittwochnachmittags findet bei Bedarf ein angeleitetes Gruppengespräch für die Bewohnerinnen statt, um sich gemeinsam über Erlebtes, unter professioneller Anleitung, auszutauschen. Das Thema wird von den Frauen selbst bestimmt.

 

Magdalena Goldberg

Dipl. Sozialpädagogin

Dipl. Ehe- und Familienberaterin

 

Darüber hinaus können allgemeine Themen wie: „Wie bin ich in diese Situation gekommen?" oder „Wie kann ich mich zukünftig dagegen schützen?" besprochen werden. Während dieser Zeit werden Ihre Kinder betreut.

 

In Ruhe und mit Hilfe eines multiprofessionellen Teams können Sie neue Perspektiven erarbeiten und neue Erfahrungsräume erleben. Ihr Schicksal nicht als persönliches Versagen zu definieren gibt Mut und aktiviert Fähigkeiten.

Zuständiges Amt

Amt für Arbeit und Soziale Sicherung
Landkreis Oldenburg
Delmenhorster Str. 6
27793 Wildeshausen

Ihre Ansprechpartnerin / Ihr Ansprechpartner
Frau Kohorst-Thölke
Telefon: 0 44 31 / 92 842
Telefax: 0 44 31 / 92 844
Kontakt über E-Mail

Frauenhaus online

Spendenkonto

Möchten Sie unsere Arbeit durch Spenden unterstützen?

 

Landessparkasse zu Oldenburg,

BIC: BRLADE21LZO

IBAN: DE73 2805 0100 0029 4330 00


Stichwort: Spende Frauen- und Kinderschutzhaus

 

Vielen Dank!